02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 01

Adresse und Telefon

Rex-Kino-Center

Zeppelinstrasse 6
67105 Schifferstadt

Telefon:
06235 – 92 99 840

Unser Telefon ist für Reservierungen und Programmauskünfte eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung von unseren Mitarbeitern besetzt. Die Kasse wird i.d.R. auch eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung geöffnet.

KINO-GUTSCHEIN

Mit einem Kino-Gutschein haben Sie immer ein schönes Geschenk.
Bei uns an der Kasse vorrätig
oder hier online

rex kino center gutschein hochform

Aktuelles Programm

Liebe Kinofreunde,
hier ein wichtiger Hinweis: 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Kinobesuch nur unter Einhaltung der aktuellen Corona-Auflagen möglich ist. Unsere Mitarbeiter weisen Sie entsprechend ein. Wir müssen, weil behördlich vorgeschrieben, von allen Besuchern Kontaktdaten erfassen. Sie dürfen den Kinosaal nur mit dem bei uns ausliegenden und von Ihnen ausgefüllten Kontaktdatenformular betreten.

Um die Einlass-Prozedur zu beschleunigen, finden Sie hier das
einfach Zuhause ausdrucken, ausfüllen und mitbringen.

Ihr Team vom
REX-KINO-CENTER Schifferstadt

GREENLAND

Plakat: GREENLANDab 12 / 2h

Katastrophenfilm mit Gerard Butler, in der ein Komet das Leben auf der Erde droht auszulöschen

Als der Komet mit Namen Clark die Erde erreicht, herrscht unter der Menschheit Besonnenheit und Wohlgefallen. John Garrity (Gerard Butler), seine Ehefrau Allison (Morena Baccarin) und Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) schauen gen Himmel, als die ersten Fragmente des Kometen mit der Erde kollidieren sollen. Wird in den Nachrichten zunächst berichtet, dass die Bruchstücke verglühen sollen, erleben alle ihr blaues Wunder, als der erste Einschlag den Bundesstaat Florida trifft und dem Erdboden gleichmacht.

Der Himmel färbt sich rot, die Hölle auf Erden bricht aus, als jeder um sein Leben rennt. Binnen zwei Tagen sollen die restlichen Fragmente des Kometen die Menschheit gerade auslöschen. Berichten zufolge würde das Militär die Bevölkerung nach Grönland bringen, wo Bunker sie vor den nächsten Einschlägen bewahren sollen. John, Allison und Nathan versuchen alles, um eines der Flugzeuge zu erwischen, während jede Sekunde ein weiteres Fragment vom Himmel ihr Leben auslöschen könnte. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, in dem die Familie auf Menschen trifft, die sich gegen sie wenden, ihnen jedoch in der Not wider Erwarten helfen.

Text: kino.de

Do.
22. 10.
Fr.
23. 10.
Sa.
24. 10.
So.
25. 10.
Mo.
26. 10.
Di.
27. 10.
Mi.
28. 10.
  17:00 17:00 17:00 17:00 17:00 17:00
  19:30 19:30 19:30 19:30 19:30 19:30

EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN

Plakat: Eine Frau mit berauschenden Talentenab 12 / 1h 46m

Französische Komödie mit Isabelle Huppert als bankrotte Dame, die sich mit Drogendeals ein gutes Sümmchen verdient

Patience Portefeux (Isabelle Huppert) ist schlagfertig, unabhängig und steht kurz vor dem Bankrott. Weil sie die kostspielige Pflege ihrer Mutter (Liliane Rovère) alleine übernehmen muss, droht ihr schon bald die Zwangsvollstreckung. Ihr Aushilfsjob als Dolmetscherin für das Drogendezernat bei der Polizei kann die Rechnungen nicht annähernd bezahlen. Wie es der Zufall so will, überhört sie bei ihrem Job ein Telefonat, wonach eine große Lieferung des besten Haschisch auf dem Weg nach Paris ist. Statt den Kolleg*innen die Wahrheit zu sagen, fahndet sie eigenständig selbst nach den Drogen und wird prompt fündig.

Mit falscher Identität und als begnadete Verkäuferin kennt sie nicht nur die Drogendealer, sondern weiß, wie sie das Rauschmittel schnell zur Geldeinnahmequelle umsetzen kann. Mit dem Spitznamen Madame Hasch und ihren Arabischkenntnissen avanciert sie schon bald zur Drogenbaronin von Paris, während die Polizist*innen im Dunkeln tappen, wer die mysteriöse Frau sein soll. Einzig ihr Verehrer Philippe (Hippolyte Girardot) hat eine Vermutung, wer die vermeintliche Araberin sein könnte. Da er jedoch der Chef des Drogendezernats ist, muss Patience ihr doppeltes Spiel mit großer Vorsicht spielen.

Text: kino.de

Do.
22. 10.
Fr.
23. 10.
Sa.
24. 10.
So.
25. 10.
Mo.
26. 10.
Di.
27. 10.
Mi.
28. 10.
  20:00 20:00 17:15 20:00 20:00 20:00

JIM KNOPF und die wilde 13

Plakat: JIM KNOPF und die wilde 13ab 12 / 1h 49m

Realfilm-Fortsetzung der beliebten Kinderbücher von Michael Ende, in der Jim sich mit Lukas auf ein neues Abenteuer begibt und weiter seine Herkunft erforscht.

Nachdem Prinzessin Li Si (Leighanne Esperenzante) im ersten Realfilm-Abenteuer erfolgreich befreit wurde und Jim und Lukas nach Lummerland zurückkehren konnten, steht ihnen schon ein neues Abenteuer bevor. Eigentlich wollten Jim und Lukas nur den Scheinriesen Herrn Tur Tur (Milan Peschel) nach Lummerland holen, doch unterwegs kommt ihnen die kleine Lokomotive Molly abhanden. Es stellt sich heraus, dass sie entführt wurde, und zwar von der Wilden 13, die auf Rache sinnt. Der Piratenbande gelingt es, eine Seeschlacht zu gewinnen und Jim und seine Freunde in Gefangenschaft zu nehmen.

Die Wilde 13 bringt ihre Beute auf die sogenannte Insel, die nicht sein darf, wo sich ihre Heimatburg im Auge eines Taifuns befindet. Kann Jim seine Freunde befreien und die Piratenbande außer Gefecht setzen? Und was hat die Insel, die nicht sein darf, mit Jims Herkunft zu tun?

Text: kino.de

Do.
22. 10.
Fr.
23. 10.
Sa.
24. 10.
So.
25. 10.
Mo.
26. 10.
Di.
27. 10.
Mi.
28. 10.
    14:30 14:30      
  17:15 17:15 19:30 17:15 17:15 17:15

OOPS! 2 – Land in Sicht

Plakat: OOOPS! 2ab 0 / 1h 22m

Animationskomödie um eine bunte, chaotische Tierschar auf der Arche, die auf Land stößt.

Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die Nahrungsreserven auf der Arche Noah allmählich ihrem Ende entgegen. Für die Köche Dave (Stimme im Original: Dermot Magennis / deutsche Fassung: Christian Ulmen) und Kate (Tara Flynn / Katja Riemann) stehen nun harte Zeiten an: Wie sollen sie dem Rest der Besatzung etwas Vernünftiges zu Essen auftischen? Der junge Nestrier Finny (Max Carolan / Daniel Kirchberger) und seine beste Freundin Leah (Ava Connolly / Maximiliane Häcke), ein Grymp, lösen überdies ein Chaos aus, das auch die letzten Reste zunichtemacht und sie allein auf einem Floß umhertreiben lässt.

Zusammen mit ihrem blinden Passagier, dem Quallenmädchen Jelly (Carly Kane), machen sie sich daraufhin auf in eine Reihe von Abenteuern, um zur Arche zurückzukehren und die auf ihr lebenden Tiere zu retten...

Text: filmstarts.de

Do.
22. 10.
Fr.
23. 10.
Sa.
24. 10.
So.
25. 10.
Mo.
26. 10.
Di.
27. 10.
Mi.
28. 10.
    15:00 15:00      

FRAUENKINO

Jeden ersten Mittwoch im Monat!

rechtzeitige Reservierung erforderlich!
06235 - 92 99 840

nächstes Frauenkino
??????????????

Newsletter

Hier können Sie unser Programm als E-Mail bestellen:

Zum Bestellformular

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.