02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 01

Adresse und Telefon

Rex-Kino-Center

Zeppelinstrasse 6
67105 Schifferstadt

Telefon:
06235 – 92 99 840

Unser Telefon ist für Reservierungen und Programmauskünfte täglich eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung von unseren Mitarbeitern besetzt.

KINO-GUTSCHEIN

Mit einem Kino-Gutschein haben Sie immer ein schönes Geschenk.
Bei uns immer an der Kasse vorrätig.

rex kino center gutschein hochform

Aktuelles Programm

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

JONNY ENGLISH – man lebt nur dreimal

Plakat: JONNY ENGLISH - Man lebt nur dreimalab 6 / 1h29m

Fortsetzung der Agenten-Komödie mit "Mr. Bean"-Darsteller Rowan Atkinson als britischer Spion, der im Namen seiner Majestät kein Fettnäpfchen unberührt lässt.

Sein Name ist English, Johnny English (Rowan Atkinson), und dummerweise ist er die letzte Hoffnung ihrer Majestät. Der Spitzenagent des MI7 erledigt selbst die brenzligste Mission mit Bravour – und Abzügen in der B-Note. Unkonventionell, charmant und vielleicht ein bisschen zu zerstreut legt English internationalen Ganoven das Handwerk. Und irgendwie schafft er es auch noch, heil und in einem Stück nach Hause zu kommen.

Der britische Geheimdienst MI7 ist angeschmiert: Ein Hacker hat alle Geheimidentitäten aller britischen Agenten enttarnt. Allein Johnny English, der nie in die virtuelle Welt eingetaucht ist, bleibt unentdeckt. Plötzlich zahlen sich seine hoffnungslos veralteten Methoden aus. Zum Leidwesen der Premierministerin (Emma Thompson) sind English und dessen Sidekick Angus Bough (Ben Miller) die letzte Hoffnung des Empires. In Südfrankreich lernt Johnny English die schöne Ophelia (Olga Kurylenko) kennen, die Hinweise auf den Hacker hat.

Text: Kino.de

Do.
18. 10.
Fr.
19. 10.
Sa.
20. 10.
So.
21. 10.
Mo.
22. 10.
Di.
23. 10.
Mi.
24. 10.
      15:00      
17:30 17:30 17:30 17:30   17:30 17:30
20:00 20:00 20:00 20:00   20:00 20:00
    22:00        

BALLON – für die Freiheit riskierten sie alles

Plakat: BALLONab 12 / 2h05m

Michael „Bully“ Herbig verfilmt die spektakuläre DDR-Flucht zweier Familien mit einem selbstgebauten Heißluftballon im September 1979.

Mitten in der Nacht laden Peter Strelzyk und sein Freund Günter Wetzel die Materialien für ihre spektakuläre DDR-Flucht aus dem Auto. Aus Regenmantelstoff haben sie die 100 Kilo schwere Ballon-Hülle angefertigt, die kleine Gondel, in der die Männer mitsamt ihren Frauen Petra und Doris sowie den vier Kindern Platz finden, ist selbst geschweißt. Das Unternehmen ist hochriskant. Das Westradio hat Nordwind angesagt — jetzt oder nie. Da riskiert ein fataler Fehler das gesamte Unternehmen.

Die spektakuläre Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel ist in die gesamtdeutsche Geschichte eingegangen. Im Jahr 1979 glich die innerdeutsche Grenze bereits einem Minenfeld, eine Flucht aus der DDR über Land schien unmöglich. Doch auch die Ballon-Fahrt birgt dutzende Risiken, wie zum Beispiel die Beschaffung des notwendigen Stoffes. Eine erste Verfilmung der Geschichte kam bereits 1982 unter dem Titel „Mit dem Wind nach Westen“ in die Kinos.

Text: Kino.de

Do.
18. 10.
Fr.
19. 10.
Sa.
20. 10.
So.
21. 10.
Mo.
22. 10.
Di.
23. 10.
Mi.
24. 10.
19:30 19:30 19:30 19:30   19:30
    22:00        

DIE UNGLAUBLICHEN 2

Plakat: DIE UNGLAUBLICHEN 2ab 6 / 1h58m

Fortsetzung des Animationsabenteuers von Pixar über eine Familie von Superhelden, die zugleich alltägliche Probleme und internationale Schurken bekämpft.

Wenn es nach der Regierung geht, dann ist die Zeit der Superhelden vorbei. Zu groß ist der Schaden, den die Incredibles und ihre Kollegen ständig anrichten. Obwohl es der Familie Parr/Die Unglaublichen im ersten Teil „Die Unglaublichen“ gelungen ist, den Bösewicht Syndrome und den Omnidroid 9000 zu besiegen, sollen Superhelden verboten bleiben. Denn der Einsatz gegen den Tunnelgräber hat die halbe Stadt verwüstet. Genau an dem Punkt, an dem die „Die Unglaublichen“ aus dem Jahr 2004 aufhörte, setzt die Fortsetzung mit einer neuen Geschichte ein.

Text: Kino.de

Do.
18. 10.
Fr.
19. 10.
Sa.
20. 10.
So.
21. 10.
Mo.
22. 10.
Di.
23. 10.
Mi.
24. 10.
17:00 17:00 17:00 17:00   16:00 16:00

HINTER DEN WOLKEN

Plakat: HINTER DEN WOLKENab 0 / 1h49m

Belgische Tragikomödie um ein Paar, das nach 50 Jahren getrennter Wege wieder zueinander findet.

Emma (Chris Lomme) sollte nach dem Tod ihres Mannes Frederik (Karel Vingerhoets) nach fünfzig Jahren Ehe eigentlich am Boden zerstört sein. Doch auf der Beerdigung begegnet sie Gerard (Jo De Meiere) wieder. Damals entflammte zwischen Emma und Gerard die große Liebe, zerbrach jedoch an der Begegnung mit seinem besten Freund und ihrem nun verstorbenem Gatten Frederik. Für Emma beginnt am Scheideweg in die Einsamkeit völlig unerwartet ein neuer Lebensabschnitt, zurück zu altbekannten Gefühlen, welche nicht verschwunden zu sein scheinen. Ein Problem sind jedoch die Kinder (Katelijne Verbeke) und Enkelkinder (Charlotte de Bruyne), die Emma eher in Trauer als in Verliebtheit erwarten und mit der Affäre ihrer Mutter beziehungsweise Oma erst klar kommen müssen. Für Emma und Gerard steht jedoch fest: Die Liebe hat zugeschlagen und Zeit möchten sie nun nicht mehr verlieren. Es beginnt ein Kampf um einen glücklichen Lebensabend voller Liebe, den Konventionen und Erwartungen trotzend.

Text: Kino.de

Do.
18. 10.
Fr.
19. 10.
Sa.
20. 10.
So.
21. 10.
Mo.
22. 10.
Di.
23. 10.
Mi.
24. 10.
    19:00  

KÄPT'N SHARKY

Plakat: KAPT'N SHARKYab 0 / 1h17m

Verfilmung der gleichnamigen Kinderbücher von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorfer um die Abenteuer des jungen Käpt'n Sharky und seiner bunten Crew.

Käpt’n Sharky ist zwar noch relativ jung, dafür aber schon ein waschechter Freibeuter. Mit seiner Crew, bestehend aus der Ratte PiRatte und Coco dem Papagei, macht er die Weltmeere unsicher. Eines Tages trifft Sharky auf den Jungen Michi und entert kurzerhand dessen Boot. Schnell werden die beiden Freunde und gehen gemeinsam auf Kaperfahrt. Doch der alte Bill kommt ihnen mit seinem Dreimaster und seiner skrupellosen Piraten-Crew immer wieder in die Quere.

Mit den liebenswerten Piraten-Jungen Käpt’n Sharky haben die Autorin Jutta Langreuter und der Illustrator Silvio Neuendorf eine überaus erfolgreiche Figur geschaffen, deren Abenteuer inzwischen in elf Büchern, Hörspielen sowie einem zweimonatlichen Comicmagazin erzählt werden. Als animiertes Abenteuer für die ganze Familie kommt „Käpt’n Sharky“ im Jahr 2018 das erste Mal als Film ins Kino.

Text: Kino.de

Do.
18. 10.
Fr.
19. 10.
Sa.
20. 10.
So.
21. 10.
Mo.
22. 10.
Di.
23. 10.
Mi.
24. 10.
15:00 15:00 15:00  

FRAUENKINO

Jeden ersten Mittwoch im Monat!

rechtzeitige Reservierung erforderlich!
06235 - 92 99 840

Mittwoch, 7. Nov. 2018,
20:00 Uhr

Plakat: VERLIEBT IN MEINE FRAU

MÄNNERKINO

Plakat: MILE 22Do. 25. 10. 2018 - 19:00
Reservierung unter 06235 – 92 99 840

EVENTS

2018 11 14 marcel adam
Marcel Adam & la fine Equipe
Comédie et Chansons

14. November 2018
20:00

Mehr zum Event


2018 11 26 Däniken Modul

Multimedia-Vortrag Live

26. 11. 2018
Beginn: 19:30
(Einlass: 18:30)

rechtzeitige Reservierung empfohlen
Telefon:
06235 – 92 99 840

Vorverkauf:
an der Kinokasse

Newsletter

Hier können Sie unser Programm als E-Mail bestellen:

Zum Bestellformular

Joomla Extensions