02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 01

Adresse und Telefon

Rex-Kino-Center

 

Zeppelinstrasse 6
67105 Schifferstadt

 

Telefon:
06235-9299840

 

Unser Telefon ist für Reservierungen und Programmauskünfte täglich eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung von unseren Mitarbeitern besetzt.

Logo 3D 100

Filme mit diesem Logo werden in 3D gezeigt

KINO-GUTSCHEIN

Mit einem Kino-Gutschein haben Sie immer ein schönes Geschenk.
Bei uns immer an der Kasse vorrätig.

 

rex kino center gutschein hochform

Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi

Aktuelles Programm

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

BLADE RUNNER 2049

Plakat: BLADE RUNNER 2049ab 0 / 1h 42min

Die Fortsetzung des Science-Fiction-Kultfilms von Ridley Scott zeigt den Replikantenjäger K (Ryan Gosling), der einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur kommt.

In einer entfernten Zukunft haben die sogenannten Blade Runner nur eine Mission: Sie sollen abtrünnige Androiden, menschenähnliche Roboter, finden und ausschalten. “In den Ruhestand versetzen”, so nennen die Cops ihren zynischen Befehl. 30 Jahre nachdem der Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) abgetaucht ist, lüftet sein Nachfolger, der LAPD-Officer K (Ryan Gosling), ein gefährliches Geheimnis - und bringt damit die Gesellschaft an den Rand des Kollaps.

Während Ks Vorgesetzte (Robin Wright) alles daran setzt, die Entdeckung zu vertuschen, wird K bald auch von der eiskalten Killerin des (Sylvia Hoeks) des Großindustriellen Neander Wallace (Jared Leto) gejagt. Seine Flucht führt ihn weit über die Stadtgrenzen des futuristischen Los Angeles hinaus. In der Mülldeponie von San Diego und im verstrahlten Las Vegas begiebt sich K auf die Suche nach der eigenen Vergangenheit. Unterstützung erhält er dabei lediglich von einem Hologramm (Ana de Armas). Im Kampf gegen die künstlichen Killer steht ihm bald jedoch auch ein ganz unerwarteter Partner zur Seite.
Text: kino.de

Do.
19. 10.
Fr.
20. 10.
Sa.
21. 10.
So.
22. 10.
Mo.
23. 10.
Di.
24. 10.
Mi.
25. 10.
 19:30  19:30 18:00 19:00   19:30 20:00
    21:00        

CARS 3 – Evolution

Plakat: CARS 3ab 0 / 1h 42min

Zweites Sequel zum erfolgreichen Pixar-Franchise, in dem der rote Flitzer Lightning McQueen gegen eine neue Generation von Rennautos antreten muss.

Wird Lightning McQueen sich aus dem Rennsport zurückziehen? Fans und Presse haben den alten Hasen bereits abgeschrieben. Der rote Rennflitzer mit der Nummer 95 denkt jedoch gar nicht ans Aufgeben. Stattdessen setzt sich Lightning McQueen (im Original gesprochen von Owen Wilson) ein neues Ziel: Beim “Florida 500″-Rennen will er allen Beweisen, wie viel Power noch in ihm steckt.

Beim Rennen trifft McQueen das erste Mal auf den Newcomer Jackson Storm (Armie Hammer). Der ist mit allerlei technischen Updates und Finessen ausgerüstet. McQueen hat keine Chance gegen den hochgerüsteten Gegner. Als er sich trotzdem auf einen Kampf einlässt, erleidet McQueen einen Unfall, der seine Karriere als Rennstar beenden könnte. Doch der rote Flitzer lässt sich davon nicht beirren. Gemeinsam mit der hoffnungsvollen Newcomerin Cruz Ramirez (Cristela Alonzo) trainiert McQueen für sein Comeback.
Text: kino.de

Do.
19. 10.
Fr.
20. 10.
Sa.
21. 10.
So.
22. 10.
Mo.
23. 10.
Di.
24. 10.
Mi.
25. 10.
      14:30      
17:00 17:00 16:00 17:00   17:00 17:00

ES

Plakat: ESab 16 / 2h 15min

Zweiteiliges Kino-Remake des legendären Horror-Klassikers „Es” nach dem gleichnamigen Bestseller von Stephen King.

Die beschauliche amerikanische Kleinstadt Derry wird zum Schauplatz unvorstellbarer Verbrechen – Kinder verschwinden am hellichten Tag. Zurück bleiben nur Körperteile. Was niemand ahnt: Eine dämonische Kreatur treibt ihr Unwesen in der Kanalisation des Ortes, nur einige wenige Kinder haben „Es” (Bill Skarsgård) je gesehen – und überlebt.

Um den Fängen des blutrünstigen Clowns Pennywise zu entkommen, schließen sich die Freunde Stanley Uris (Wyatt Oleff), Richie Tozier (Finn Wolfhard), Mike Hanlon (Chosen Jacobs), Bill Denbrough (Jaeden Lieberher), Beverly Marsh (Sophia Lillis), Eddie Kaspbrak (Jack Dylan Grazer) und Ben Hanscom (Jeremy Ray Taylor) zusammen. Sie sind der „Club der Verlierer” – gemeinsam wollen sie die Mordfälle klären und das Monster jagen. Doch Pennywise nutzt seine übernatürlichen Fähigkeiten, um sich in die schlimmsten Alpträume seiner Opfer zu verwandeln.
Text: kino.de

Do.
19. 10.
Fr.
20. 10.
Sa.
21. 10.
So.
22. 10.
Mo.
23. 10.
Di.
24. 10.
Mi.
25. 10.
  20:00 20:00 17:00   19:00 17:00

VICTORIA & ABDUL

Plakat: VICTORIA & ABDULab 6 / 1h 52min

Historisches Drama über die unglaubliche, aber wahre Freundschaft zwischen Queen Victoria und ihrem Diener Abdul Karim, der zum engsten Berater der Queen wird.

Im Jahr 1887 feiert Queen Victoria (Judi Dench) ihr goldenes Thronjubiläum. Seit 50 Jahren ist sie Königin von England, Kaiserin von Indien und – schwer gelangweilt. Die Zeremonie zieht sich in die Länge und selbst der Queen, die schließlich im Mittelpunkt steht, fallen irgendwann die Augen zu. Für den 24-jährigen indischen Sekretär Abdul Karim (Ali Fazal) wiederum ist das Fest der aufregendste Tag seines Lebens. Als Bediensteter wird er seiner Königin ganz nah sein. “Schau ihr auf keinen Fall in die Augen”, wurde er gewarnt. Doch dann, als die Queen gerade wieder einzuschlafen droht, schaut er sie direkt an - und lächelt.

Schnell entwickelt sich die Freundschaft zwischen der Queen und ihrem Diener zum Skandal im Buckingham Palace. Victoria betrachtet Abdul als Lehrer, der sie auf Reisen begleitet, ihr die indische Küche zeigt und Sprachen wie Urdu und Hindi beibringt, sogar intime Briefe schreibt. Während der Hofstaat an der geistigen Gesundheit der Queen zweifelt, lernt Victoria durch ihren Diener, die Welt durch andere Augen zu betrachten. Erstmals hinterfragt sie ihre Rolle und erkennt, dass auch sie, obwohl sie eine Krone trägt, nur ein Diener ist.
Text: kino.de

Do.
19. 10.
Fr.
20. 10.
Sa.
21. 10.
So.
22. 10.
Mo.
23. 10.
Di.
24. 10.
Mi.
25. 10.
19:00 17:00 17:00  20:00   17:00  

MY LITTLE PONY

Plakat: my Little Ponyab 0 / 99 Min.

Animierter Musical-Film basierend auf den Hasbro-Figuren "My Little Pony". Im gleichnamigen Kinofilm muss das Einhorn Twilight Sparkle ganz Ponyville retten.

Am wichtigsten im Leben ist die Freunschaft. Das Einhorn Twilight Sparkle (Original-Stimme Tara Strong) weiß das natürlich. Als Prinzessin der Freundschaft sorgt sie für gute Laune in Ponyville. Doch gerade als das große Freundschaftsfest ansteht, landen der böse Storm King (Liev Schreiber) und seine Kommandantin Tempest (Emily Blunt) in dem kunterbunten Ort. Gemeinsam wollen sie die magischen Kräfte der Ponys an sich reißen.

Natürlich lassen sich die Freunde das nicht gefallen. Mit ihren treuen Gefährtinnen Applejack, Rainbow Dash (beide Ashleigh Ball), Pinkie Pie (Shannon Chan-Kent), Fluttershy (Andrea Libman) und Rarity (Tabitha St. Germain) macht sich Twilight Sparkle auf, ihre Heimat Ponyville vor dem bösen Storm King zu beschützen. Dabei erlebt sie ein fantasievolles Abenteuer.
Text: kino.de

Do.
19. 10.
Fr.
20. 10.
Sa.
21. 10.
So.
22. 10.
Mo.
23. 10.
Di.
24. 10.
Mi.
25. 10.
  15:00 15:00 15:00      

FACK JU GÖTHE

  Triple Night mit Vorpremiere am
Mittwoch 25. 10. 2017
 
Plakat: fack ju göhte Plakat: FACK JU GÖHTE Plakat: FACK JU GÖHTE 3
Politisch unkorrekte Komödie über Lehrer und Schüler vom Macher von "Türkisch für Anfänger" mit Jungstar Elyas M'Barek als gangsterhaftem Aushilfspauker. Fortsetzung um den pöbelnden Pädagogen Müller, der auf Klassenfahrt in Thailand von seinen Problemkids genervt, aber auch geläutert wird. Dritter Teil der Lehrer-Komödie mit Elyas M'Barek als Pöbelpauker, der auch unkonventionelle Methoden nicht scheut, um seine Schüler zu unterrichten.
19:00 Uhr – 118 Min. 21:30 Uhr – 115 Min. 00:01 Uhr – 119 Min.

LEGO NINJAGO

Plakat: LEGO NINJAGOab 6 / 109 Min

Animationsfilm nach der gleichnamigen Spielreihe und TV-Serie.

Mit dem grandiosen “The Lego-Movie” haben Warner und Lego gezeigt, dass die kleinen eckigen Männchen auch auf der großen Leinwand funktionieren. Damals wurde die aberwitzige Geschichte, in der die bekannten Welten des populären Spieleherstellers zusammenkommen, zum unerwarteten Überraschungshit. Neben dem ironischen Grundtenor und postmodernem Witz überzeugte der Kinderfilm mit einem tiefgründigen Subtext über die Möglichkeiten und Grenzen von Kreativität. Nun sollen weitere Lego Spin-offs an den Erfolg anknüpfen.

Die Lego Ninjas wurden schon 1998 vom Spielehersteller ins Leben gerufen. Seit 2011 flimmert außerdem die gleichnamige TV-Serie “Ninjago” über die Bildschirme. Die Geschichte spielt in dem mystischen Reich Ninjago, das auf einem Mix aus fernöstlicher Mythologie basiert und japanische und chinesische Welten wild verbindet. Dabei stehen Sensei Wu und seine sechs Ninja-Schüler Lloyd, Kai, Cole, Jay, Zane und Nya im Zentrum und gehen auf aberwitzige Abenteuer.
Text: kino.de

FRAUENKINO

Jeden ersten Mittwoch im Monat!

rechtzeitige Reservierung erforderlich!
06235 - 92 99 840


nächster Termin
1. Nov. 2017
– 20:00

EVENTS

Europäisches Filmfestival der Generationen

Plakat: Ich, Daniel Blake


Mittwoch. 18. 10. 2017
um 19 Uhr

Mehr Infos zum Film

Triple Night mit Vorpremiere am
Mittwoch 25. 10. 2017

Plakat: FACK JU GÖHTE 3

FACK JU GÖTHE 1
19:00 Uhr

FACK JU GÖTHE 2
21:30 Uhr

FACK JU GÖTHE 3
00:01 Uhr


Flyer-Titel Kinokonzert

Mehr zum Event


Schulkinowochen Schifferstadt 2017 11 17 hoch

vom 20. – 24. 11. 2017


2017 11 24 sonsuave sl

24. 11. 2017
SONSUAVE – GRENZENLOS
CHRISTIANE SCHALK & FRANK REIFENSTAHL
Mehr Infos

Programmzettel

Zum Download:
pdf19. bis 25. 10. 2017