02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 01

Adresse und Telefon

Rex-Kino-Center

 

Zeppelinstrasse 6
67105 Schifferstadt

 

Telefon:
06235-9299840

 

Unser Telefon ist für Reservierungen und Programmauskünfte täglich eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung von unseren Mitarbeitern besetzt.

KINO-GUTSCHEIN

Mit einem Kino-Gutschein haben Sie immer ein schönes Geschenk.
Bei uns immer an der Kasse vorrätig.

 

rex kino center gutschein hochform

Aktuelles Programm

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

MISSION: IMPOSSIBLE 6 – Fallout

Plakat: Mission: Impossible 6Ab 12 / 2h28m

Actionfeuerwerk mit Tom Cruise als Geheimagent Ethan Hunt, der selbst unmögliche Geheimmissionen mit spektakulären Stunts und überraschenden Gadgets bewältigt.

Für die Impossible Mission Force (kurz IMF) löst der Geheimagent Ethan Hunt (Tom Cruise) halsbrecherische Aufträge rund um den Globus. Der sechste Teil des Spionage-Thrillers schickt Hunt diesmal auf eine ganz besondere Reise — jetzt wird es persönlich. Unterstützt wird er bei seiner Jagd wieder von alten Bekannten, dem Techniker Benji Dunn (Simon Pegg), der Agentin Ilsa Faust (Rebecca Ferguson), seinem alten Freund Luther Stickell (Ving Rhames) sowie von IMF-Chef Alan Hunley (Alec Baldwin).

Die Handlung von „Mission: Impossible 6 – Fallout“ beginnt mit einem Desaster: Als Ethan Hunt in einer Mission vor eine persönliche Entscheidung gestellt wird, missachtet er die Protokolle und lässt die Operation scheitern. Seine Entscheidung ruft die CIA auf den Plan (Henry Cavill und Angela Bassett), die Hunts Motive hinterfragt. Ist Hunt eine Gefahr oder die letzte Rettung vor einer nuklearen Katastrophe? Auch Bösewicht Solomon Lane (Sean Harris) ist zurück! Für den MIF-Agenten Hunt beginnt ein rasanter Wettlauf gegen die Zeit.

Text: kino.de

Do.
16. 8.
Fr.
17. 8.
Sa.
18. 8.
So.
19. 8.
Mo.
20 8.
Di.
21. 8.
Mi.
22. 8.
  17:00 17:00 17:00   17:00 17:00
20:00 20:00 20:00 20:00   20:00 20:00

303

Plakat: 303Ab 12 / 2h25m

Im Roadmovie von Hans Weingartner treffen zwei gegensätzliche Menschen zufällig aufeinander und diskutieren die großen Fragen des Mensch- und Erwachsenseins.

Die 24-jährige Biologiestudenten Jule (Mala Emde) hat ihre Prüfung versemmelt, der gleichaltrige Politikwissenschaftler Jan (Anton Spieker) erhält eine Jobabsage – ohne voneinander zu wissen, brechen beide zeitgleich in den Süden auf. Dummerweise wird Jan in Berlin von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt. Beim Trampen trifft er auf Jule, die mit ihrem Mercedes 303 Wohnmobil auf den Weg nach Portugal ist, um dort ihren Freund zu treffen. Sie ist schwanger. Soll sie das Kind behalten? Jan wiederum will in Spanien seinen leiblichen Vater suchen.

Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Wie findet man die richtige Liebe, und welche Rolle spielt die Biologie dabei? Auf dem weiten Weg gen Süden verstricken sich Jule und Jan immer tiefer in philosophische Grundsatzdebatten. Jan glaubt, der Mensch sei grundlegend egoistisch. Jule ist genau das Gegenteil. Langsam kommen sich die beiden näher. Doch die Reise muss irgendwann zu einem Ende kommen.

Text: kino.de

Do.
16. 8.
Fr.
17. 8.
Sa.
18. 8.
So.
19. 8.
Mo.
20 8.
Di.
21. 8.
Mi.
22. 8.
          17:00  
          19:30 19:30

MAMMA MIA 2 - Here We Go Again

Plakat: MAMMA MIA 2Ab 0 / 2h

In der Fortsetzung des Musical-Hits kehrt die Originalbesetzung rund um Meryl Streep zurück, um die Schwangerschaft von Sophie zu der Musik von ABBA zu feiern.

Lange ist es her, seitdem Sophie gemeinsam mit Sky (Dominic Cooper) in See gestochen ist. Inzwischen hat sie das Hotel ihrer Mutter übernommen. Um den Laden in Schwung zu bringen, braucht sie allerdings die Hilfe von zwei alten Bekannten: Tanya (Christine Baranski) und Rosie (Julie Walters). Kann Sophie Schwangerschaft und Beruf unter einen Hut bekommen? Wie hat ihre Mutter Donna die Aufgabe gemeistert?

Gemeinsam mit Donnas alten Freundinnen taucht Sophie in die Vergangenheit ihrer Mutter ab. 1979 ist die junge Donna (Lily James) nach Griechenland gekommen. Dort lernt sie nicht nur Tanya (Jessica Keenan Wynn) und Rosie (Alexa Davies) kennen, sondern auch drei vielversprechende junge Männer: den angehenden Architekten Sam (Jeremy Irvine), den Banker Harry (Hugh Skinner) und den lebenslustigen Autor Bill (Josh Dylan).

Zurück in der Gegenwart plant Sophie ein großes Fest, um ihre Schwangerschaft zu feiern. Geladen sind auch ihre drei möglichen Väter (Pierce Brosnan, Colin Firth und Stellan Skarsgård). Es wird ein Treffen der Generationen. Und auch wenn sie eigentlich gar nicht eingeladen ist, darf eine Person dabei ganz bestimmt nicht fehlen: Großmutter Ruby (Cher) stattet der Party einen Überraschungsbesuch ab.

Text: kino.de

Do.
16. 8.
Fr.
17. 8.
Sa.
18. 8.
So.
19. 8.
Mo.
20 8.
Di.
21. 8.
Mi.
22. 8.
19:30 19:30 19:30 19:30  

PAPST FRANZIKUS - Ein Mann seines Wortes

Plakat: FRANZISKUSAb 0 / 1h36m

Dokumentation von Wim Wenders, der Papst Franziskus auf seinen Reisen rund um den Globus begleitet und zu intimen Interviews getroffen hat.

Seit seiner Wahl zum Papst im Jahr 2013 hat sich Franziskus wie kaum ein anderes Kirchenoberhaupt der jüngeren Vergangenheit in aktuelle Diskurse eingemischt. Der Reformator versucht nicht nur, die Kirche nach innen zu erneuern, sondern auch die christlichen Werte wieder in der Welt zu verankern. Dafür reist Papst Franziskus rund um den Globus, trifft Menschen, besucht Krisengebiete und Regionen, die von Naturkatastrophen getroffen wurden, um das Leid der Betroffenen zu lindern. Begleitet wurde er dabei von Wim Wenders.

Der mehrfach preisgekrönte Filmemacher Wim Wenders hat Papst Franziskus nicht nur auf seinen Reisen begleitet. Für seine Dokumentation hat er den Papst auch zu mehreren Interviews getroffen. Das Kirchenoberhaupt sitzt dabei direkt der Kamera gegenüber und beantwortet Fragen, die ihm von Menschen aus aller Welt zugestellt wurden. Ganz egal, ob es sich dabei um Kinder oder Gefängnisinsassen handelt.

Text: kino.de

Do.
16. 8.
Fr.
17. 8.
Sa.
18. 8.
So.
19. 8.
Mo.
20. 8.
Di.
21. 8.
Mi.
22. 8.
          17:00

HOTEL TRANSSILVANIEN 3 - ein Monster Urlaub

Plakat: HOTEL TRANSSILVANIEN 3Ab 0 / 1h 31m

Im dritten Teil der Animationsfilmreihe „Hotel Transsilvanien“ unternimmt die sympathische Monster-Familie rund um Papa Drakula eine langersehnte Kreuzfahrt.

Im Hotel Transsilvanien brummt der Betrieb. Vater Drakula (im Deutschen gesprochen von Rick Kavanian) ist ganz schön geschafft und es wird Zeit, endlich einmal selbst in den Urlaub zu gehen. Da überrascht Tochter Mavis (Janina Uhse) die ganze Familie und bucht eine entspannte Luxus-Kreuzfahrt. Doch trotz Pool, leckerem Buffet und Spa will bei Vater Drakula einfach keine Freude aufkommen. Denn dummerweise ist auch Großvater Vlad (Dieter Hallervorden) mit von der Partie.

Während Drakula grummelt, genießen Mavis und Ehemann Johnny (im Original: Andy Samberg) gemeinsam mit Sohn Dennis den Urlaub. Natürlich darf auch der Rest der Monster-Familie nicht fehlen: Frankensteins, die Mumie, Wayne der Werwolf und der unsichtbare Mann erleben an Bord allerlei Abenteuer. Und langsam taut auch Drakula auf, als er Kapitänin Ericka (neu dabei: Anke Engelke) kennenlernt und gleich überaus angetan von ihren Eckzähnen ist. Doch tatsächlich hütet Ericka ein düsteres Geheimnis.

Text: kino.de

Do.
16. 8.
Fr.
17. 8.
Sa.
18. 8.
So.
19. 8.
Mo.
20. 8.
Di.
21. 8.
Mi.
22. 8.
      15:00  
  17:00 17:00 17:00      

FRAUENKINO

Jeden ersten Mittwoch im Monat!

rechtzeitige Reservierung erforderlich!
06235 - 92 99 840

nächster Film:
5. Sept. 2018
20 Uhr

Plakat: Wohne lieber ungewöhlich

MÄNNERKINO

Mannerkino am 30 08Do. 30. 8. 2018 - 19:00
Reservierung unter 06235 / 9299840

Newsletter

Hier können Sie unser Programm als E-Mail bestellen:

Zum Bestellformular

Programmzettel

Joomla Social Extensions